Ein außergewöhnliches Jahr bringt außergewöhnliche Maßnahmen mit sich: Chorisma lud ein zur Jahreshauptversammlung im Grünen auf dem Geigersberg. Neben den Berichten aus den Gremien zum vergangenen Jahr fanden Wahlen statt. Wiedergewählt wurden Petra Tremmel als 2. Vorsitzende und Doris Poddig als Schriftführerin. Die Beiräte Oliver Jantzen, Thomas Feuchter und Fabio Gergs wurden ebenso bestätigt wie für die jährliche Kassenprüfung Otto Tremmel und Christiane Staab. Barbara Garrelts wird sich weiterhin gern um die Chorissinis kümmern, die im kommenden Schuljahr hoffentlich wieder gemeinsam singen dürfen. Stefanie Gebauer war kurz vor dem Coronajahr als 1. Vorsitzende an Bord gekommen. Es ist ihr gelungen, den Chor sicher durch diese schwierige Zeit zu führen. Eine Besonderheit gab es bei dieser Hauptversammlung im Grünen am 2. August: Wolfgang Kettlitz wurde zum Ehrenvorsitzenden des Chorisma Talheim ernannt. „Ingos Nacht“, mit den Gästen Wolfgang und Margret Kettlitz, Moderation „Ingo“ C. Henke, bot hierfür den passenden Rahmen. In dieser Talkshow plauderten Wolfgang und Margret Kettlitz mit „Ingo“ C. Henke aus dem Nähkästchen, wie man so schön sagt. Es war eine unterhaltsame und vergnügliche Veranstaltung, eingerahmt von Soloeinlagen, gesungen von Renate Thomas und Fabio Gergs, begleitet von Christoph Henke am Piano. 1976 ist Wolfgang Kettlitz beim Liederkranz angekommen, war zunächst Beirat, später 2. Vorsitzender und hat so sehr viele Erfahrungen gesammelt, die ihm im Amt als 1. Vorsitzenden ab 1992 außerordentlich hilfreich waren. Er hat den Chor vom volkstümlichen Liederkranz auf den Weg zum modernen Chorisma gebracht, stets tatkräftig unterstützt von seiner Frau Margret. Die Mammutaufgabe, einen Chor fast 30 Jahre lang maßgeblich durch viele Höhen und manche Tiefen zu führen, hat er mit Ausdauer, Bravour und Mut gemeistert, dabei auch viel Freude erfahren und Gemeinsamkeit erlebt. Chorisma hat ihm sehr viel zu verdanken! Durch Kettlitz‘ ist Chorisma über die Grenzen Talheims hinaus bekannt und respektiert. Stefanie Gebauer war es eine Freude, Wolfgang Kettlitz sehr verdient zum Ehrenvorsitzenden des Chorisma Talheim zu ernennen. Für das neue Chorjahr hat Christoph Henke ein besonderes Musikprojekt ausgesucht: „Carmina Burana“ von Carl Orff. Sehr gern begrüßen die Sängerinnen und Sänger neue Stimmen im Chor! Erste Kennenlern-Probe ist am 30. August – 19.30 Uhr – bei trockenem Wetter vor der Bücherei in Talheim, sonst im Musikpavillon der Schlossbergschule. Hier sind montäglich neben den AHA L-Regeln auch die „3Gs“ zu beachten bzw. zu dokumentieren.