Vom 04. - 06.09.2019 trafen sich im Rahmen des Kinderferienprogramms Kinder und Chorisma-Chorleiter Christoph Henke für täglich eine Stunde singen jeweils vormittags: Ein Quodlibet mit den Liedern „Kraut und Rüben“' & „I bin so lang net bei dir g’west“,

  • „Lieder“ von Adel Tavil
  • „Wer kann segeln ohne Wind“ und
  • „Mögen sich die Wege“

In rasend kurzer Zeit erlernten die Grundschülerinnen die genannten vier Lieder und konnten diese bei der Abschlussveranstaltung am Freitag, den 06.09.2019, auf dem Rathausplatz nahezu auswendig einem netten Kreis von Zuhörern vorsingen. Kinder, Eltern und Chorleiter waren sehr glücklich mit dem Ergebnis. Dies könnte auch im nächsten Jahr wieder im Programm der Kinderferienwoche stehen. Unter den neuen Schulanfängern sind bestimmt viele musikalische und am Singen interessierte neue Chorissinis, denen es Spaß machen wird, im Chor zu singen.

Und schon begann auch das neue Schuljahr, mit der Einschulungsfeier im Kulturtreff.

Gleich zu Beginn begrüßten die Chorissinis die Schulanfänger mit fröhlichem Gesang, „Ein kleines Huhn“ und der „Urwaldsong“ waren die Lieder, die 15 muntere Sänger und Sängerinnen vom Kinderchor des Chorisma unter der Leitung von Christine Thiel zur Feier beitrugen. Ein guter Einstand für die neuen Erstklässler!