Jeder kennt das Gefühl...
wenn uns ein Musikstück packt, uns in Euphorie versetzt oder uns die Augen andächtig schließen lässt. In uns brodelt es. Wie gerne möchten wir einfach mitsingen. Und warum? Weil es gut tun würde. Das wissen wir instinktiv.
Chorisma & Chorissinis
Bei uns kann man seinen Emotionen freien Lauf lassen, nach Herzenslust mitsingen und dabei wirklich was erleben! Wir sind rund 50 Sängerinnen und Sänger, und 30 Kleine, mit einem gesanglichen Repertoire, das keine Wünsche offen lässt. Bei uns wird Singen zum Erlebnis!
Repertoire
Ob ein melodisches Musical, swingender Gospel, ehrwürdige Oratorien oder fetziger Rock - Jede Musik, die berührt, ist die richtige Musik. Besuchen Sie unsere Chorproben immer montags um 20:00 Uhr im Musikpavillon Talheim.
No Calendar Events Found or Calendar not set to Public.
Dienstag, Januar 07, 2020

Das neue Jahrzehnt hat begonnen, die Winterferien gehen zu Ende und bei Chorisma beginnen auch wieder die Chorproben – immer montags um 20 Uhr. Bis zu den Sommerferien sind die Sängerinnen und Sänger noch zu Gast im kath. Gemeindehaus St. Peter.

Aktuell werden Rock- und Popsongs einstudiert. Neue Mitsänger und Mitsängerinnen sind jederzeit willkommen. Vielleicht war „Entspannung“ und „Singen erleben im Chor“ einer Ihrer gefassten Vorsätze für das neue Jahr? Bei Chorisma sind Sie richtig!

Mittwoch, Dezember 11, 2019

Mit dem Lied vom kleinen Trommelmann eröffneten die Chorissinis das Adventssingen auf dem Rathausplatz. Um das leuchtende Adventsfenster waren sie zusammen mit Chorisma und Freunden in vorweihnachtlicher Stimmung versammelt. Andächtig lauschten alle der Geschichte vom Familienvater, der sich vom anfänglichen „Weihnachtsmuffel“ wandelte in einen Papa, der schließlich doch fand, dass Weihnachten mit all seinen Vorbereitungen wunderschön ist. Die gemeinsam gesungenen Weihnachtslieder erklangen über den Rathausplatz, das „Gloria“ aus „Hört der Engel helle Lieder…“ wurde glockenhell und begeistert übertönt von den Chorissinis. Die Chorissinis und Chorisma – die kleinen und großen Sängerinnen und Sänger - haben sich über die Besuchervielzahl sehr gefreut. Bei Weihnachtsgebäck und Punsch ließ es sich im Anschluss herrlich plauschen und den fehlenden Schnee vergessen.

Chorisma und die Chorissinis, mit ihren Chorleitern Christoph Henke und Christine Thiel, schauen gern auf 2019 zurück. Es war ein erlebnisreiches und erfüllendes Jahr für den Verein um Vorstand Wolfgang Kettlitz.

Ganz im Sinne der zweiten Geschichte auf dem Rathausplatz sei nun allen im Kreis der Familien ein friedvolles und erholsames Weihnachtsfest gewünscht. Diese Geschichte erzählt von einem Brauch aus den Nordischen Ländern: Dort lässt man einen roten Drachen steigen, nachdem dieser an der Schnur die Runde machte unter den Anwesenden. Die Schnur wird durchgeschnitten, der Drachen fliegt mit all den Sorgen, Ängsten und Bedenken der Menschen himmelwärts und entschwindet. Auch das neue Jahr 2020 verspricht wieder spannend und unterhaltsam zu werden. Alles Gute bis dahin.

Montag, Dezember 02, 2019

Chorisma und der Kinderchor, die Chorissinis, singen weihnachtliche Lieder und laden ein zum Mitsingen! Die großen und kleinen Sängerinnen und Sänger freuen sich auf ein halbes Stündchen vorweihnachtlichen Zaubers unter dem Christbaum am Rathausplatz.

Um 18 Uhr, genau zur rechten Zeit zwischen Arbeit, Einkauf und dem wohlverdienten Feierabend, freuen sich die Sängerinnen und Sänger auf einen stimmungsvollen Tagesausklang an diesem Montag nach dem 1. Advent.

Montag, November 11, 2019

Chorisma hatte sich im Kloster Obermarchtal zu einem Probenwochenende getroffen. In der gepflegten Klosteranlage war ein konzentriertes Musizieren möglich, weil die Rahmenbedingungen wunderbar gepasst haben. Jede Menge Lob für den Festsaal als Probenraum und die angenehme Unterbringung in den verschiedenen Zimmerkategorien war zu hören. Die Versorgung aus Küche und Keller ließ keine Wünsche offen und die Trinkhalle bot am Abend genügend Raum für Unterhaltung. Das freundliche Herbstwetter sorgte im Übrigen dafür, dass das abgefallene bunte Laub unter den Lindenbäumen im Innenhof aussah, als sei es dort zusammengefegt worden. Idyllisch fürs Auge und zur Entspannung in den Pausen.

„Es war angenehm, mit euch an diesem Wochenende zu arbeiten. Wir hatten ein sehr gutes Arbeitsklima und haben sehr viel geschafft.“ Dieses positive Fazit aus Chorleitersicht zog Christoph Henke zum Ende der intensiven Proben am Sonntagmittag. Ebenso waren die Sänger und Sängerinnen des Chorisma mit dem Ergebnis der erarbeiteten Titel sehr zufrieden. Spannend wird bleiben, was von der Stimmbildung in den Choralltag hinübergenommen wird.

Die Proben bei Chorisma bleiben interessant. Die Zeit bis zum nächsten Konzert im Kulturtreff am 21. März wird viel zu schnell vergehen. Bis der Musikpavillon für Chorisma zur Verfügung steht, finden die Chorproben montags im katholischen Gemeindehaus St. Peter statt. Wie ist immer um 20 Uhr.

Freitag, September 20, 2019

Vom 04. - 06.09.2019 trafen sich im Rahmen des Kinderferienprogramms Kinder und Chorisma-Chorleiter Christoph Henke für täglich eine Stunde singen jeweils vormittags: Ein Quodlibet mit den Liedern „Kraut und Rüben“' & „I bin so lang net bei dir g’west“,

  • „Lieder“ von Adel Tavil
  • „Wer kann segeln ohne Wind“ und
  • „Mögen sich die Wege“

In rasend kurzer Zeit erlernten die Grundschülerinnen die genannten vier Lieder und konnten diese bei der Abschlussveranstaltung am Freitag, den 06.09.2019, auf dem Rathausplatz nahezu auswendig einem netten Kreis von Zuhörern vorsingen. Kinder, Eltern und Chorleiter waren sehr glücklich mit dem Ergebnis. Dies könnte auch im nächsten Jahr wieder im Programm der Kinderferienwoche stehen. Unter den neuen Schulanfängern sind bestimmt viele musikalische und am Singen interessierte neue Chorissinis, denen es Spaß machen wird, im Chor zu singen.

Und schon begann auch das neue Schuljahr, mit der Einschulungsfeier im Kulturtreff.

Gleich zu Beginn begrüßten die Chorissinis die Schulanfänger mit fröhlichem Gesang, „Ein kleines Huhn“ und der „Urwaldsong“ waren die Lieder, die 15 muntere Sänger und Sängerinnen vom Kinderchor des Chorisma unter der Leitung von Christine Thiel zur Feier beitrugen. Ein guter Einstand für die neuen Erstklässler!

Freitag, Juli 12, 2019

Auch diesmal sind die Sängerinnen und Sänger begeistert dabei, den Gästen aus Nah und Fern ein schönes Festwochenende zu präsentieren.

Genießen Sie bei Chorisma das urschwäbische Nationalgericht „Kutteln“ oder aber Sie gucken über den Tellerrand raus nach Germerode in Hessen. Dort wird Schlafmohn angebaut, im Frühsommer wird die Mohnblüte mit einem großen Fest an der Mohnscheune gefeiert, inmitten des blühenden Mohns. Von dort kommen die Mohnbratwürste und Mohnkäsebratwürste, eine hessische Spezialität von der Landmetzgerei Henning. Genießen Sie dazu ein frisch gezapftes Bier oder einen fruchtigen Cocktail (beides auch alkoholfrei).

Kaffee und Kuchen an beiden Tagen ergänzen das Angebot.

Chorisma wünscht ein fröhliches Gassenfescht in der Dorfmitte am Rathausplatz.

Montag, Juni 03, 2019

Chorisma freut sich über Sponsoren!

Pomedent ist die neue Zahnarztpraxis in Talheim. Sie unterstützt sehr gern die Jugendarbeit des Chors. Die Sängerinnen und Sänger freuen sich über den Zuschuss. Künftige Konzerte erfordern erhöhten Aufwand. Orchesterbegleitung und Solisten, ebenso Noten und elektronische Geräte, unterstützen den Chor nicht zuletzt in der Absicht und Überlegung, die Chorissinis einzubeziehen– den Kinderchor des Chorisma.

Im nächsten Jahr wird es ein besonderes Singerlebnis geben. Freuen Sie sich darauf.

Wenn auch Sie Sponsor von Chorisma werden wollen, egal ob in kleinem oder größerem Rahmen, so wenden Sie sich bitte an den 1. Vorstand Wolfgang Kettlitz. Er findet sicher eine Möglichkeit, wie Sie den Chor unterstützen können. Informationen finden Sie auch hier auf der Homepage.

Montag, Juni 03, 2019

Auch Zuhören machte Spaß. Singen für Jedermann am Dienstagabend auf der BUGAIm Holzpavillon fand sich ein bunter Chor zusammen. Die englischen Refrains der von Chorisma und dem Kinderchor gesungenen Songs wurden ebenso begeistert mitgesungen wie die deutschen Volkslieder aus dem Liederbuch der Sparkasse. Chorisma eröffnete den Reigen mit "Freude schöner Götterfunken" im und zusammen mit dem Publikum. Die Mischung macht's! Von altehrwürdigen Volksliedern bis zu modernen Songs - so war für jeden etwas dabei. Eine Stunde lang ließen sich die zahlreichen Gäste von den gutgelaunten Sängerinnen und Sängern von Chorisma und den Chorissinis auf eine musikalische Reise mitnehmen.Chorisma können Sie wieder hören am Sonntag, 28. Juli - 10:30 Uhr. Der Chor begleitete eine Messe in der kath. Kirche in Talheim mit der "Sunrise Mass" von Ola Gjeilo, einem norwegischen Pianisten und Komponisten.

Montag, April 15, 2019

Chorisma war am Wochenende dabei, als sich 29 Chöre auf verschiedenen Bühnen in Heilbronn präsentierten. In einem Probenraum im Deutschhof trafen sich die Sängerinnen und Sänger zum Einsingen. Christoph Henke lobte die Kinder, dass sie an dem zusätzlichen Termin teilnehmen konnten. Ein besonderes Dankeschön an dieser Stelle an deren Eltern, die diese Termine mittragen. Es ist immer wieder eine Freude, die Kinder dabeizuhaben. Chorisma eröffnete die Veranstaltung auf der Bühne am Kiliansplatz mit den Songs „Proud Mary“ und „Ev’ry Breath You Take“. Zusammen mit den Chorissinis ging es dann weiter mit „Africa“ und „Heal The World“. Diese beiden Songs hatte Christine Thiel mit dem Kinderchor von Chorisma einstudiert. Die Soli aus dem Chor, die Trommel als Begleitung und die voll besetzten Reihen vor der Bühne waren für die Großen und Kleinen ein Erlebnis. Von der Bühne auf dem Kiliansplatz wanderte die Sängerschar weiter zum Kaufhaus Seel. Dort wurden die Sängerinnen und Sänger von Chorisma und die Chorissinis herzlich empfangen. Im Verkaufsraum haben helfende Hände kurzfristig Tische und Hocker gerückt, so dass im Handumdrehen eine Bühne improvisiert war. Der Gesang lockte Kunden und vorbei flanierende Gäste als fröhliche Zuhörer an. Manche Füße sah man wippen und die Lippenbewegungen ließen erkennen, dass die Texte bekannt waren. Singen ist halt ansteckend, das erlebt Chorisma jeden Montagabend und die Kinder in den Unterrichtsstunden.

Nächste Gelegenheit, Chorisma und die Chorissinis zu erleben, ist am 7. Mai, 18.30 Uhr, auf der BUGA.

Donnerstag, April 04, 2019

Chorisma ist dabei, wenn sich am Sonntag, 7. April, beim Chorfestival in Heilbronn alles um Stimme und Chorgesang dreht. Ab 13 Uhr besteht Gelegenheit, auf dem Kiliansplatz mit Auszügen aus dem Frühlingsprogramm des Chorisma während der Einkaufspause zu verweilen und die Seele baumeln zu lassen. Anschließend ist der Chor noch eingeladen, bei verschiedenen Heilbronner Kaufleuten aufzutreten. Die Chorissinis, der Kinderchor von Chorisma, werden ebenso dabei sein und mit ihrer Freude am Singen begeistern. Alles in allem verspricht die Veranstaltung Magie der Stimmen einen launigen und abwechslungsreichen Nachmittag.

Impressionen vom Probenwochenende zeigen, dass die musikalische Arbeit viel Freude bereitete und der Spaß auch nicht zu kurz kam.