Chorisma war am Wochenende dabei, als sich 29 Chöre auf verschiedenen Bühnen in Heilbronn präsentierten. In einem Probenraum im Deutschhof trafen sich die Sängerinnen und Sänger zum Einsingen. Christoph Henke lobte die Kinder, dass sie an dem zusätzlichen Termin teilnehmen konnten. Ein besonderes Dankeschön an dieser Stelle an deren Eltern, die diese Termine mittragen. Es ist immer wieder eine Freude, die Kinder dabeizuhaben. Chorisma eröffnete die Veranstaltung auf der Bühne am Kiliansplatz mit den Songs „Proud Mary“ und „Ev’ry Breath You Take“. Zusammen mit den Chorissinis ging es dann weiter mit „Africa“ und „Heal The World“. Diese beiden Songs hatte Christine Thiel mit dem Kinderchor von Chorisma einstudiert. Die Soli aus dem Chor, die Trommel als Begleitung und die voll besetzten Reihen vor der Bühne waren für die Großen und Kleinen ein Erlebnis. Von der Bühne auf dem Kiliansplatz wanderte die Sängerschar weiter zum Kaufhaus Seel. Dort wurden die Sängerinnen und Sänger von Chorisma und die Chorissinis herzlich empfangen. Im Verkaufsraum haben helfende Hände kurzfristig Tische und Hocker gerückt, so dass im Handumdrehen eine Bühne improvisiert war. Der Gesang lockte Kunden und vorbei flanierende Gäste als fröhliche Zuhörer an. Manche Füße sah man wippen und die Lippenbewegungen ließen erkennen, dass die Texte bekannt waren. Singen ist halt ansteckend, das erlebt Chorisma jeden Montagabend und die Kinder in den Unterrichtsstunden.

Nächste Gelegenheit, Chorisma und die Chorissinis zu erleben, ist am 7. Mai, 18.30 Uhr, auf der BUGA.